Stiftungen

StiftungsReport: Letzter Teil der Nachhaltigkeitstrilogie erschienen

Der kürzlich erschienene StiftungsReport beleuchtet den Zusammenhang von Stiftungen und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit.

Der aktuelle StiftungsReport, hauptsächlich aus der Feder von Sebastian Bühner, bricht den Zusammenhang von Stiftungen und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit auf drei Themenkomplexe hinunter: Wie nachhaltig sind Stiftungen, was macht sie zu nachhaltigen Akteuren? Wie fördern Stiftungen Sozialunternehmer, welche Grenzen gibt es dabei, wo besteht Verbesserungsbedarf? Welchen Einfluss nehmen Stiftungen, um in der wirtschaftlichen Sphäre mehr Nachhaltigkeit zu erzeugen?

StiftungsReport 2011/12 „Auftrag Nachhaltigkeit“ erschienen

Für den Bundesverband Deutscher Stiftungen ging der Autor Sebastian Bühner der Frage nach, wie sich Stiftungen für den Klimaschutz einsetzen.

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat den StiftungsReport 2011/12 vorgestellt. Er widmet sich dem so aktuellen wie drängenden Thema Klimaschutz und fragt, wie die Rolle der Stiftungen dabei aussieht. Denn wenngleich bislang nur etwa vier Prozent der Stiftungen im Umweltsektor tätig sind (bei den Neuerrichtungen liegt der Anteil bei etwa sieben Prozent) senden diese Stiftungen wichtige Impulse für den Klimaschutz.

Gesellschaftliche Teilhabe durch Großspenden

Die USA bleiben das Land des Mäzenatentums. Das legt zumindest der jüngste Clou der beiden reichsten US-Amerikaner nahe.

Inhalt abgleichen