Anstifter: Stiftung Friedliche Revolution

Ob Vollbeschäftigung, nachbarschaftliche Solidarität oder das Ampelmännchen – viele identitätsstiftende Merkmale der DDR verschwanden nach der Wende aus dem Alltag der Menschen. Ein Umstand, der die Freude über die gewonnene Freiheit verblassen ließ.ist.

15.12.2009
StiftungsWelt 4/2009